Ein ist sehr erfahrener Turnierreiter, der den Reitclub „Czahary Pogorzelica“ vertritt. Er ist seit 2003 ununterbrochen Mitglied der Nationalmannschaft im Springreiten. Seine Karriere begann er bei der Prüfung im Vielseitigkeitsreiten im Gestüt Nowielice. Er entdeckte aber schnell, dass das Springreiten seine Leidenschaft ist. Er vertrat Polen mehrmals bei renommierten Wettbewerben u.a. bei Europameisterschaften und Weltmeisterschaften.

Er ist zudem dauerhaft Nationenpreisreiter. Im Jahr 2013 griff er mit seinem Turnierpferd Abigej nach der Goldmedaille der Polnischen Meisterschaften. Mit diesem Pferd gewann er auch bei Grand-Prix-Wettkämpfen u.a. beim CSI*** Poznań 2012 und beim CSI** Lublin 2013.

 

Nachdem Abigej verletzungsbedingt paar Monate pausieren musste, kehrte das Paar in den Parcours zurück. Das Jahr 2017 begann außergewöhnlich gut: 1. Platz in der Endrunde des CSI2* Cavaliada Tour Lublin und Sieg im Grand Prix CSI3*-W Cavaliada Tour Warschau. 

Marek Lewicki ist auch bekannt durch seine Siege bei spektakulären Mächtigkeitsspringprüfungen bekannt, u.a. bei der Cavaliada Tour in Kołobrzeg 2016, in Poznań 2016 und in Lublin 2017. 

Sein Idol ist der schwedische Springreiter Rolf Göran Bengtsson. Sein Lebensmotto (Winston Churchill) lautet: „Nie, nie, nie, niemals aufgeben“.

Turnierpferde: Abigej, Philadelphia, Quirados AS

© 2017 by Torpol Sp. z o.o., all rights reserved.